KI-Patente: 🇹🇳 China dominiert, wo steht đŸ‡ȘđŸ‡ș Europa?

Daily Chart vom 17.06.2024
📈 Daily Chart

17. Juni 2024

daily-charts-vorlage-hintergrund-2023-02-07

🧐 Bei der Anzahl an KI-Patenten hat China 🇹🇳 mit einem Anteil von 61 % deutlich die Nase vorn. Dahinter folgt die USA đŸ‡ș🇾 mit 21 %. Damit sind 82 % aller Patente auf diese beiden LĂ€nder zurĂŒckzufĂŒhren.

👉 KI-Patente beziehen sich auf mathematische Beziehungen und Algorithmen, die nach dem Patentrecht als abstrakte Ideen gelten.

👉 In den USA đŸ‡ș🇾 konzentrieren sich die KI-Patente auf große Unternehmen wie IBM, Microsoft und Google.

👉 In China 🇹🇳 sind die KI-Patente breiter auf Regierungsorganisationen, UniversitĂ€ten und Technologieunternehmen (z. B. Tencent) verteilt.

Welche Rolle spielt Europa đŸ‡ȘđŸ‡ș? Der Anteil liegt bei 2%!

📾 Screenshot: 11.6.2024 (Visual Capitalist)

von | Jun 17, 2024

Abgrenzung zur Analyse:

Der vorliegende (oder: hier abrufbare) Artikel enthĂ€lt die persönliche Ansicht des Autors zu den im Artikel beschriebenen Sachverhalten. Soweit der Artikel eine EinschĂ€tzung ĂŒber Unternehmen, Finanzinstrumente, volkswirtschaftliche ZusammenhĂ€nge oder andere Sachverhalte der Finanzwelt enthĂ€lt, sind diese nicht unter Anwendung der GrundsĂ€tze ordnungsgemĂ€ĂŸer Finanzanalyse (GoFA) erstellt. Es handelt sich nicht um eine Finanzanalyse gemĂ€ĂŸ Art. 36 der delegierten Verordnung (EU) 2017/565 . Der Autor hat zum Zeitpunkt des Erscheinens des Artikels kein persönliches Interesse an allfĂ€lligen in dem Artikel genannten Finanzinstrumenten oder Unternehmen, insbesondere hĂ€lt er keine Positionen oder will solche verĂ€ußern.

Wer schreibt hier?
Ueber_uns-ecobono-Team-mobil

Hinter ecobono stecken die ehemaligen Fondsmanager Kevin Windisch, Josef Obergantschnig und Daniel Kupfner. In diesem Blog wollen sie ihr Wissen, ihre Anlagestrategien und ihre Finanztricks mit Privatanlegern teilen.