ecobono Blog

Brauchen eine Stärkung unserer Grundrechte

Brauchen eine Stärkung unserer Grundrechte

Fieberkurve des Rechts In dem Projekt. haben wir die Rechtsstaatlichkeit in Österreich messbar gemacht. In 11 Bereichen á drei Indikatoren wird die Entwicklung der Rechtsstaatlichkeit messbar gemacht und die Ergebnisse in einem Index dargestellt. "Das Ergebnis: Im...

mehr lesen
Wo der Rechtsstaat fiebert

Wo der Rechtsstaat fiebert

Österreichs Rechtsanwälte warnen vor einer Gefährdung der Grund- und Freiheitsrechte. Positive Trends gebe es aber in der Zivilgerichtsbarkeit und im Kampf gegen Korruption. Presseartikel: Wo der Rechtsstaat fiebert

mehr lesen
Warnung vor gefährdeten Grundrechten

Warnung vor gefährdeten Grundrechten

Unter dem Titel „Fieberkurve des Rechtsstaates“ hat der Österreichische Rechtsanwaltskammertag (ÖRAK) am Montag in Wien eine neue Untersuchung der Rechtsstaatlichkeit in Österreich vorgelegt. Diese gibt Anlass zur Sorge, so der ÖRAK-Präsident Rupert Wolff: „Die...

mehr lesen
Die Krux mit der Genauigkeit

Die Krux mit der Genauigkeit

Nachhaltige Investments liegen im Trend. Doch was bleibt investierbar, wenn man die Ausschlusskriterien ganz streng anlegt. Nicht mehr sehr viel, wie eine Studie zeigt. Die Performance ist nicht immer nachhaltig. "Wo erreiche ich mehr? Wenn ich ein großes Unternehmen...

mehr lesen
Zölle, Ölpreis, Börsen_Tag der Abrechnung

Zölle, Ölpreis, Börsen_Tag der Abrechnung

Entscheidende Stunden und Weichenstellungen: Während die EU heute ihre Vergeltungszölle auf US-Produkte „scharf stellt", könnte das Erdölkartell Opec in Wien seine Förder­bremse lockern. Handelskonflikt belastet auch die Ölpreise. "Fest seht jedenfalls, dass dieser...

mehr lesen
Warum die Börsen beben

Warum die Börsen beben

Eine der turbulentesten Börsenwochen der letzten Jahre ist in Europa mit Verlusten zu Ende gegangen. Woher kommt die Nervosität? "Kursschwankungen und eine gewisse Volatilität muss man aushalten." Presseartikel: Warum die Börsen beben

mehr lesen
Wege zu spätem Wohlstand

Wege zu spätem Wohlstand

Die Vielfalt an Produkten, mit denen privat für die Pension vorgesorgt werden kann, ist groß und wächst stetig. Aufgrund der niedrigen Zinsen kämpfen Anbieter auf der Suche nach Rendite vor allem mit den erteilten Garantien.

mehr lesen
“NeuWind” als Alternative zum BIP

“NeuWind” als Alternative zum BIP

Neuer Wohlstandsindikator soll Lage der Nation über die Wirtschaft hinaus bewerten. Der NeuWind, der Neue Wirtschaftsindikator, stellt eine innovative Alternative zum herkömmlichen Bruttoinlandsprodukt (BIP) dar. In Zusammenarbeit mit dem Meinungsforscher Peter Hajek...

mehr lesen

Abgrenzung zur Analyse:

Der vorliegende (oder: hier abrufbare) Artikel enthält die persönliche Ansicht des Autors zu den im Artikel beschriebenen Sachverhalten. Soweit der Artikel eine Einschätzung über Unternehmen, Finanzinstrumente, volkswirtschaftliche Zusammenhänge oder andere Sachverhalte der Finanzwelt enthält, sind diese nicht unter Anwendung der Grundsätze ordnungsgemäßer Finanzanalyse (GoFA) erstellt. Es handelt sich nicht um eine Finanzanalyse gemäß Art. 36 der delegierten Verordnung (EU) 2017/565 . Der Autor hat zum Zeitpunkt des Erscheinens des Artikels kein persönliches Interesse an allfälligen in dem Artikel genannten Finanzinstrumenten oder Unternehmen, insbesondere hält er keine Positionen oder will solche veräußern.

Wer schreibt hier?
Ueber_uns-ecobono-Team-mobil

Hinter ecobono stecken die ehemaligen Fondsmanager Kevin Windisch, Josef Obergantschnig und Daniel Kupfner. In diesem Blog wollen sie ihr Wissen, ihre Anlagestrategien und ihre Finanztricks mit Privatanlegern teilen.