Digitale Kompetenzen in der EU 2023

Daily Chart vom 19.3.2024
📈 Daily Chart

19. MĂ€rz 2024

daily-charts-vorlage-hintergrund-2023-02-07

📍 In einem Zeitalter, das durch gigantische Transformationsprozesse geprĂ€gt ist, wo technologischer Fortschritt allgegenwĂ€rtig ist, kommt eine ĂŒberraschende Erkenntnis: Lediglich 55% der Menschen in der EU đŸ‡ȘđŸ‡ș im Alter von 16 bis 74 Jahren verfĂŒgen ĂŒber „grundlegende“ digitale FĂ€higkeiten.

👉 Die Unterschiede innerhalb der EU đŸ‡ȘđŸ‡ș sind frappierend: WĂ€hrend die NiederlĂ€nder đŸ‡łđŸ‡± mit 83% an der Spitze der digitalen Fitness stehen, bildet RumĂ€nien đŸ‡·đŸ‡Ž mit nur 28% das Schlusslicht.

👉 Ein entscheidender Faktor dabei ist das Bildungsniveau. Es zeigt sich eine deutliche „Bildungskluft“: Personen mit höherer Bildung erreichen zu 80% grundlegende digitale Kompetenzen, im starken Kontrast zu denjenigen mit geringer oder keiner formellen Bildung, die nur zu 34% solche Kompetenzen aufweisen.

👉 Altersunterschiede spielen ebenfalls eine kritische Rolle: In Ă€lteren Altersgruppen nehmen digitale FĂ€higkeiten drastisch ab.

👉 AuffĂ€llig ist auch, dass in den Altersgruppen 16-44 Frauen in puncto digitale FĂ€higkeiten vor den MĂ€nnern liegen. Dieser Trend kehrt sich ab einem Alter von 45 Jahren um, mit MĂ€nnern, die dann die Nase vorn haben.

📾 Screenshot: 17.3.2024 (Eurostat)

 

von | Mrz 19, 2024

Abgrenzung zur Analyse:

Der vorliegende (oder: hier abrufbare) Artikel enthĂ€lt die persönliche Ansicht des Autors zu den im Artikel beschriebenen Sachverhalten. Soweit der Artikel eine EinschĂ€tzung ĂŒber Unternehmen, Finanzinstrumente, volkswirtschaftliche ZusammenhĂ€nge oder andere Sachverhalte der Finanzwelt enthĂ€lt, sind diese nicht unter Anwendung der GrundsĂ€tze ordnungsgemĂ€ĂŸer Finanzanalyse (GoFA) erstellt. Es handelt sich nicht um eine Finanzanalyse gemĂ€ĂŸ Art. 36 der delegierten Verordnung (EU) 2017/565 . Der Autor hat zum Zeitpunkt des Erscheinens des Artikels kein persönliches Interesse an allfĂ€lligen in dem Artikel genannten Finanzinstrumenten oder Unternehmen, insbesondere hĂ€lt er keine Positionen oder will solche verĂ€ußern.

Wer schreibt hier?
Ueber_uns-ecobono-Team-mobil

Hinter ecobono stecken die ehemaligen Fondsmanager Kevin Windisch, Josef Obergantschnig und Daniel Kupfner. In diesem Blog wollen sie ihr Wissen, ihre Anlagestrategien und ihre Finanztricks mit Privatanlegern teilen.