Die weltweit fĂŒhrenden Kakaoproduzenten đŸ«

Daily Chart vom 10.03.2024
📈 Daily Chart

10. MĂ€rz 2024

daily-charts-vorlage-hintergrund-2023-02-07

Das Ranking der Kakaoproduzenten fĂŒhrt Westafrika mit 3,9 Millionen Tonnen pro Jahr an. 

Etwa eine Million Bauern von ElfenbeinkĂŒste liefern Kakao fĂŒr große Unternehmen wie NestlĂ©, Mars oder Hershey. Um den nötigen Platz fĂŒr KakaobĂ€ume zu schaffen, wird ein erheblicher Waldverlust in Kauf genommen.

📊 Globale Hotspots der Kakaoproduktion (2022):

🇹🇼 ElfenbeinkĂŒste: 2,2 Mio. Tonnen

🇬🇭 Ghana: 1,1 Mio. Tonnen

đŸ‡źđŸ‡© Indonesien: 667.000 Tonnen

đŸ‡Ș🇹 Ecuador: 337.000 Tonnen

🇹đŸ‡Č Kamerun: 300.000 Tonnen

🇳🇬 Nigeria: 280.000 Tonnen

đŸ‡§đŸ‡· Brasilien: 274.000 Tonnen

đŸ‡”đŸ‡Ș Peru: 171.000 Tonnen

đŸ‡©đŸ‡Ž Dominikanische Republik: 76.000 Tonnen

🌍 Andere: 386.000 Tonnen

Die ElfenbeinkĂŒste fĂŒhrt mit 2,2 Millionen Tonnen Kakao im Jahr 2022 die Liste an und macht damit ein Drittel der weltweiten Produktion aus.

Der Kakaohandel in der ElfenbeinkĂŒste und in Westafrika ist aus vielen GrĂŒnden umstritten. Oftmals verdienen Bauern nur etwa 5% des Einzelhandelspreises einer Schokoladentafel und erhalten tĂ€glich 1,20 $. Hinzu kommt, dass etwa ein Drittel der Kakaofarmen auf Waldgebieten betrieben wird, die eigentlich geschĂŒtzt sein sollten.

📾 Screenshot: 7.3.2024 (Visual Capitalist)

 

von | Mrz 10, 2024

Abgrenzung zur Analyse:

Der vorliegende (oder: hier abrufbare) Artikel enthĂ€lt die persönliche Ansicht des Autors zu den im Artikel beschriebenen Sachverhalten. Soweit der Artikel eine EinschĂ€tzung ĂŒber Unternehmen, Finanzinstrumente, volkswirtschaftliche ZusammenhĂ€nge oder andere Sachverhalte der Finanzwelt enthĂ€lt, sind diese nicht unter Anwendung der GrundsĂ€tze ordnungsgemĂ€ĂŸer Finanzanalyse (GoFA) erstellt. Es handelt sich nicht um eine Finanzanalyse gemĂ€ĂŸ Art. 36 der delegierten Verordnung (EU) 2017/565 . Der Autor hat zum Zeitpunkt des Erscheinens des Artikels kein persönliches Interesse an allfĂ€lligen in dem Artikel genannten Finanzinstrumenten oder Unternehmen, insbesondere hĂ€lt er keine Positionen oder will solche verĂ€ußern.

Wer schreibt hier?
Ueber_uns-ecobono-Team-mobil

Hinter ecobono stecken die ehemaligen Fondsmanager Kevin Windisch, Josef Obergantschnig und Daniel Kupfner. In diesem Blog wollen sie ihr Wissen, ihre Anlagestrategien und ihre Finanztricks mit Privatanlegern teilen.