USA: Privatpersonen im Schuldenverzug

📈 Daily Chart

9. April 2024

daily-charts-vorlage-hintergrund-2023-02-07

📌 Der amerikanische Konsument ist eine tragende SĂ€ule der US-Wirtschaft und trĂ€gt rund zwei Drittel zum BIP der (noch) grĂ¶ĂŸten Volkswirtschaft der Welt bei.

An den FinanzmÀrkten gilt das Credo: UnterschÀtze nie den US-Konsumenten!

âšĄïž Die letzten wirtschaftlich schwierigen Jahre und die steigenden Zinsen haben jedoch ihre Spuren hinterlassen. Der Anteil der Personen, die mit der Bedienung ihrer Hypotheken, Autokredite oder Kreditkartenschulden in Verzug geraten, steigt kontinuierlich an. Im Gegensatz dazu bleibt die Quote bei Studentenkrediten nach wie vor auf einem historisch niedrigen Niveau.

🧐 Damit stellt sich die Frage: Geht dem US-Konsumenten langsam die Luft aus? Oder ist es nach wie vor ein Fehler, die Konsumfreudigkeit der Amerikaner zu unterschĂ€tzen?

📾 Screenshot: 6.4.2024 (J.P.Morgan Asset Management)

 

von | Apr 9, 2024

Abgrenzung zur Analyse:

Der vorliegende (oder: hier abrufbare) Artikel enthĂ€lt die persönliche Ansicht des Autors zu den im Artikel beschriebenen Sachverhalten. Soweit der Artikel eine EinschĂ€tzung ĂŒber Unternehmen, Finanzinstrumente, volkswirtschaftliche ZusammenhĂ€nge oder andere Sachverhalte der Finanzwelt enthĂ€lt, sind diese nicht unter Anwendung der GrundsĂ€tze ordnungsgemĂ€ĂŸer Finanzanalyse (GoFA) erstellt. Es handelt sich nicht um eine Finanzanalyse gemĂ€ĂŸ Art. 36 der delegierten Verordnung (EU) 2017/565 . Der Autor hat zum Zeitpunkt des Erscheinens des Artikels kein persönliches Interesse an allfĂ€lligen in dem Artikel genannten Finanzinstrumenten oder Unternehmen, insbesondere hĂ€lt er keine Positionen oder will solche verĂ€ußern.

Wer schreibt hier?
Ueber_uns-ecobono-Team-mobil

Hinter ecobono stecken die ehemaligen Fondsmanager Kevin Windisch, Josef Obergantschnig und Daniel Kupfner. In diesem Blog wollen sie ihr Wissen, ihre Anlagestrategien und ihre Finanztricks mit Privatanlegern teilen.